Fach- und Methodenkompetenz

Physiotherapeutinnen verfügen über medizinisches Grundwissen und physiotherapeutisches Spezialwissen. Sie haben zudem ein hohes manuelles Geschick, das sie bei der Untersuchung und der Behandlung einsetzen (Fachkompetenz). Um eine Therapie planen, steuern und evaluieren zu können, müssen Physiotherapeutinnen Resultate analysieren, Schlüsse ziehen, entsprechend handeln und ihre Arbeit reflektieren können (Methodenkompetenz).

Zusätzlich brauchen Physiotherapeutinnen auch Allgemeinwissen: Kenntnisse über das Schweizerische Gesundheitswesen, über die Geschichte und Entwicklung der Physiotherapie, Wissen über Kulturen und Religionen.

Physio_mit_Patient_1.1.JPG
Copyright © physioswiss 2019