Index

    Inhalt - Fortbildungen des Verbandes

    Die Fortbildungen des Verbandes sind gratis für Mitglieder von physioswiss (Mitgliederausweis mitbringen). Für Nichtmitglieder betragen die Kosten pro Fortbildung Fr. 25.00 und für Lernende Fr. 5.00. Keine Anmeldung erforderlich.

    Für weitere Informationen eMail an fortbildung@zs.physioswiss.ch

    Fortbildungsprogramm 1.Halbjahr 2018 - Themenkreis Knie

    Das Femoropatellar-Gelenk: Neues und Vertrautes

     

    Was gibt es Neues in Sachen Patellastabilisierung?

    Wie geht man mit der Femoropatellararthrose um - Stadiengerechte Therapie von der Chondromalazie bis zur Arthrose.

     

    Referent

    Dr. med. Urs W. Müller Prof. (PH)

    Co-Chefarzt Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Leiter Sportmedizin, LUKS

     

    Datum und Zeit

    Montag 08.01.2018, 19:30 Uhr

     

    Ort

    Aula BBZB Berufsbildungszentrum Bau und Gewerbe (Bahnhof Luzern, Seite KKL)

     

     

     

    Return to Sports - die funktionelle Diagnostik am Beispiel des Kniegelenks

    Die funktionelle Diagnostik im Rehabilitationsverlauf dient der objektiven Bestimmung des optimalen Zeitpunkts für die Rückkehr ins sportartspezifische Training. Am Beispiel des Kniegelenks werden validierte Tests vorgestellt und mögliche Ergebnisse diskutiert.

     

    Referent

    Dr. sc. ETH Elmar Anliker

    Sport- und Bewegungswissenschaftler, Co-Leiter Sportmedizin Zentralschweiz

     

    Datum und Zeit

    Dienstag 13.03.2018, 19:30 Uhr

     

    Ort

    Aula BBZB Berufsbildungszentrum Bau und Gewerbe (Bahnhof Luzern, Seite KKL)

     

     

     

    FDM bei Kniebeschwerden

    Das Fasziendistorsionsmodel ist ein ganzheitliches Konzept und betrachte körperliche Beschwerden von einem anderen Blickwinkel.

     

    Referent

    René Mühlemann, Fdm-ic therapeut

     

    Datum und Zeit

    Montag 28.05.18, 19:30 Uhr

     

    Ort

    Aula BBZB Berufsbildungszentrum Bau und Gewerbe (Bahnhof Luzern, Seite KKL)

     

     

    Copyright © physioswiss 2018